Publikationen

Stand: 1. Januar 2020

 

 

Publikationsliste Prof. Dr. Uwe Hohage

 

 

Erscheinungs-datum

Erscheinungsort

Titel

  1.  

12.2004

EUL Verlag,  Köln

Zeugenschutz und Verdachtsstrafe (Diss.)

 

  1.  

04.2007

Springer, Düsseldorf

Real Estate Investments in Germany - Transactions and Development

Mütze/Senff/Möller (Hrsg.) (ex PwC Veltins)

 

  1.  

03.2008

Intertax 3/2008, 133 ff.

Real Estate - Opportunities and Pitfalls in Germany and the Netherlands

Zusammen mit F.J. Elsweier (PwC NL)

 

  1.  

05.02.2009

IStR-LB 3/2009, 12

Niederlande: Zinsabzug neu zu regeln?

Zusammen mit Matthias Meijer (PwC NL)

 

  1.  

07.05.2009

IStR-LB 9/2009, 37

Niederlande: Herausforderungen in der Finanzkrise aus Steuerperspektive

Zusammen mit Matthias Meijer (PwC NL)

 

  1.  

15.05.2009

DB 2009, 1033

Erwerb eigener Anteile, Einziehung, Aufstockung und vGA bei der GmbH

 

  1.  

06.2009

Haufe, Düsseldorf

Immobilieninvestitionen - Die Rückkehr der Vernunft

Mütze/Abel/Senff (Hrsg.) (ex PwC Veltins)

 

  1.  

08.07.2009

IWB Fach 1, 1416

 

Niederlande: Änderung des niederländischen Körperschaftsteuerrechts ab 1.1.2010?

Zusammen mit Matthias Meijer (PwC NL)

 

  1.  

06.08.2009

IStR-LB 15/2009,

Europäische Kommission: Die "groepsrentebox" ist keine Subvention

Zusammen mit Matthias Meijer (PwC NL)

 

  1.  

08.2009

e:pwc  Aktuelles aus Steuern und Recht 5/2009, 5

+

Sonderausgabe

Kurzinformation zur Zinsbox mit Hinweis auf die Sonderausgabe

 

 

 

"Sonderausgabe August 2009  Niederlande: Zinsbox bringt mögliche Vorteile für ausländische Finanzierungsgesellschaften"

 

  1.  

09.2009

PwC: steuern+recht

Niederlande: Zinsbox bringt mögliche Vorteile für ausländische Finanzierungsgesellschaften

Zusammen mit Ernes Zelen (PwC NL-Assurance/ CTS)

 

  1.  

01.10.2009

IStR-LB 19/2009, 78

Niederlande: Steueränderungsgesetze 2010 zur Körperschaftsteuer

Zusammen mit Matthias Meijer(PwC NL) und Christa Willkommen (PwC Düsseldorf)

 

  1.  

12/2009

ePwC

Update: Niederlande - neue Zinsboxregelung auf unbestimmte Zeit verschoben

 

  1.  

07.01.2010

IStR-LB

 1/2010, 1 f.

EU: Der Ausschluss grenzüberschreitender Gruppenbesteuerung in den Niederlanden verstößt nicht gegen EU-Recht (Generalanwältin Juliane Kokott C-337/08)

Zusammen mit Matthias Meijer (PwC NL) und Christa Willkommen (PwC Düsseldorf)

 

  1.  

07.01.2010

IStR-LB

1/2010, 4

Niederlande: Keine Einführung der Zinsbox ab 2010

Zusammen mit Matthias Meijer (PwC NL)  und Christa Willkommen (PwC Düsseldorf)

 

  1.  

04.02.2010

IStR-LB    3/2010, 12

Niederlande: Immaterielle Wirtschaftsgüter und F & E-Tätigkeiten werden ab 2010 mit 5 % besteuert

Zusammen mit Matthias Meijer (PwC NL) und Christa Willkommen (PwC Düsseldorf)

 

  1.  

01.04.2010

IStR-LB

7/2010, 29

Niederlande: System der Gruppenbesteuerung steht nicht im Widerspruch zum EU-Recht

Zusammen mit Matthias Meijer (PwC NL) und Christa Willkommen (PwC Düsseldorf)

 

  1.  

01.04.2010

IStR-LB

7/2010, 30

Niederlande: Wahlrecht zur inländischen Besteuerung kann den Verstoß gegen EU-Recht nicht rechtfertigen

Zusammen mit Christa Willkommen (PwC Düsseldorf)

 

  1.  

03.05.2010

BB

19/2010, 1119

Zu Art und Umfang der Bezugnahme auf § 302 AktG im Gewinnabführungsvertrag

Zusammen mit Christa Willkommen (PwC Düsseldorf)

 

  1.  

06.05.2010

IStR-LB

9/2010, 42

Niederlande: Zurück zur Kontinuität? Insbesondere: Vorschlag eines fiktiven Zinsabzugs auf das maßgebende Reinvermögen?

Zusammen mit Christa Willkommen und Erik van den Boogaart (beide PwC Düsseldorf)

 

  1.  

03.06.2010

IStR-LB 11/2010, 50 f.

Niederlande: "Innovation Box" als Steuergestaltungsoption

Zusammen mit Kerstin Kirchhof (PwC Düsseldorf)und Raymond Broeren, Esther Huybregts-Jans (beide PwC NL)

 

  1.  

02.09.2010

IStR-LB

17/2010, 73

Grunderwerbsteuer auf die Übertragung von Aktien an Immobiliengesellschaften verstößt möglicherweise gegen die EU-Kapitalsteuerrichtlinie

Zusammen mit Christa Willkommen und Erik van den Boogaart (beide PwC Düsseldorf)

 

  1.  

07.10.2010

IStR-LB

19/2010, 85 f.

Niederlande: Das Steuerpaket - geplante Änderungen insbesondere im Unternehmenssteuerrecht ab 2011

Zusammen mit Christa Willkommen und Erik van den Boogaart (beide PwC Düsseldorf)

 

  1.  

04.11.2010

IStR

21/2010, 806 f.

 

Gedanken zu § 8b Abs. 3 Satz 1 KStG bei beschränkt Steuerpflichtigen Zusammen mit Andreas Kempf (PwC Essen)

 

  1. 2

24.01.2011

BB

4/2011, 224 ff.

Der Gewinnabführungsvertrag und die ertragssteuerliche Organschaft im GmbH-Konzern

Zusammen mit Christa Willkommen (PwC Düsseldorf)

 

  1.  

05.05.2011

IStR

9/2011, 45 f.

 

Niederlande: Neue Leitlinien der DBA-Politik und zu Auswirkungen auf die Immobilienpraxis

Zusammen mit Christa Willkommen (PwC Düsseldorf) und Erik van den Boogaart (PwC NL)

 

  1.  

18.11.2013

NWB      47/2013, 3698 ff.

Doppelstöckige Personengesellschaft und Nachsteuerregelung

Zusammen mit Johanna Beumker (PwC Bielefeld)

  1.  

06.03.2014

IStR

5/2014, 174 ff.

 

Die Itelcar-Entscheidung des EuGH – ein Ausreißer? Eine Entgegnung zu Mitschke

Zusammen mit Prof. Dr. Gerhard Kraft (Uni Halle/Saale)

 

  1.  

05.05.2014

FR

9/2014, 419 ff.

Zur Notwendigkeit einer unionsrechtlichen Neujustierung des internationalen Schachtelprivilegs

Zusammen mit Prof. Dr. Gerhard Kraft (Uni Halle/Saale)

 

  1.  

04.09.2014

IStR         17/2014, 605 ff.

Gestaltungsüberlegungen beim Verkauf von Anteilen an grundstücksverwaltenden Gesellschaften

Zusammen mit Prof. Dr. Cornelia Kraft (FH Bielefeld)

 

  1.  

20.02.2016

FR

4/2016, 153 ff.

Steuerliche Probleme bei Einsatz eines atypischen Treuhandmodells zu Kommanditanteilen

Zusammen mit Prof. Dr. Cornelia Kraft (FH Bielefeld)

 

  1.  

19.08.2016

NWB

34/2016, 2570 ff.

Verbrauch des Vorbehalts der Nachprüfung im Rahmen der Vorläufigkeitsfeststellung bei Liebhaberei

Zusammen mit Armin Schäfer (PwC Bielefeld)

 

  1.  

07.01.2017

DStR

1/2017, 62 ff.

Nutzungsrechte als bilanzierungsfähige Wirtschaftsgüter

Zusammen mit Prof Dr. Cornelia Kraft (FH Bielefeld)

 

  1. 2

03.02.2017

NWB

6/2017, 423 ff.

Atypischer Unterbeteiligungsvertrag: Mindestanforderungen an die Stimmrechtsregelung

Zusammen mit Armin Schäfer (PwC Bielefeld)

 

  1.  

17.02.2017

DB

7/2017, 327 ff.

Bilanzierung der Kompensationszahlungen für ein Wettbewerbsverbot im internationalen Konzern

Zusammen mit Prof. Dr. Cornelia Kraft (FH Bielefeld)

 

  1.  

18.05.2017

IStR

10/2017, 381 ff.

Repatriierung von Drittstaatendividenden im Kapitalgesellschaftskonzern – zugleich Besprechung des Beschlusses des FG Münster vom 20.09.2016 9 K 3911/13 F (Az. EuGH C-685/16)

Zusammen mit Prof. Dr. Gerhard Kraft (Uni Halle/Saale)

 

  1.  

21.07.2017

DB

29/2017, 1612 ff.

Die anstehende EuGH-Entscheidung zum gewerbesteuerlichen Schachtelprivileg (C-685/16)

Zusammen mit Prof. Dr. Gerhard Kraft (Uni Halle/Saale)

 

  1.  

03.11.2017

DB

44/2017, 2565 ff.

Zuordnung von Beteiligungen zu einer Holdingpersonengesellschaft nach nationalem Recht und DBA-Recht

Zusammen mit Prof. Dr. Cornelia Kraft (FH Bielefeld)

 

  1.  

15.02.2018

Der Konzern

3/2018, 64 ff.

Behandlung der Due Diligence Kosten als Anschaffungsnebenkosten in Abhängigkeit vom Verfahren des Unternehmenskaufs

Zusammen mit Prof. Dr. Cornelia Kraft (FH Bielefeld)

 

  1.  

01.03.2018

IStR 4/2018

175 ff.

Kapitalverkehrsfreiheit und gewerbesteuerliches Schachtelprivileg

Zusammen mit Prof. Dr. Gerhard Kraft (Uni Halle/Saale)

 

  1.  

15.03.2018

Ubg 3/2018,

Das (ertrag)steuerliche Vorabentscheidungsverfahren beim EuGH

Zusammen mit Prof. Dr. Gerhard Kraft (Uni Halle/Saale)

 

  1.  

15.06.2018

Ubg 6/2018,

345 ff.

Der Schriftsatz im steuerlichen Vorabentscheidungsverfahren

Zusammen mit Prof. Dr. Gerhard Kraft (Uni Halle/Saale)

 

  1. 42

10.08.2018

DStR 32/2018, 1694 ff.

Varianten der Übertragung einer mittelbaren Beteiligung auf einen unmittelbaren Gesellschafter – Anwendungsfälle des § 1 Abs. 2a GrEStG?

Zusammen mit Prof. Dr. Cornelia Kraft (FH Bielefeld)

  1.  

18.10.2018

 

IStR 20/2018,

799 ff.

Implikationen des EuGH-Urteils in der Rs. C-685/16 zum gewerbesteuerlichen Schachtelprivileg

Zusammen mit Prof. Dr. Gerhard Kraft (Uni Halle/Saale)

  1.  

22.10.2018

NWB 43/2018, 3146 ff.

EuGH kippt § 9 Nr. 7 GewStG – Deutsche Regelung verletzt Kapitalverkehrsfreiheit

Zusammen mit Prof. Dr. Gerhard Kraft (Uni Halle/Saale)

  1.  

01.02.2019

DB 5/2019, 206 ff.

Die Anwendung des Bankenprivilegs nach § 19 GewStDV auf Konzernfinanzierungsgesellschaften

Zusammen mit Prof. Dr. Cornelia Kraft (FH Bielefeld)

  1.  

02/2019

Service-Seiten Finanzen Steuern Recht, Ausg. OWL/Lippe 2019, 12 ff.

Besteuerung im Mittelstand im Zeitalter der Digitalisierung

Zusammen mit Susann van der Ham (PwC Wirtschaftsprüfungsgesellschaft GmbH, Düsseldorf)

  1.  

02/2019

Service-Seiten Finanzen Steuern Recht, Ausg. OWL/Lippe 2019, 15

Gewerbesteuerliches Schachtelprivileg verstößt gegen EU-Recht

  1.  

04.02.2019

NWB 6/2019, 304 ff.

Bei Abspaltung des operativen Geschäftsbetriebs ist § 15 Abs. 1 Satz 2 UmwStG nicht teleologisch zu reduzieren – aber unionsrechtlich zu differenzieren?

  1.  

27.05.2019

NWB 22/2019, 1592 ff.

Nachträgliche Korrektur des steuerlichen Einlagekontos nach § 129 AO

Zusammen mit Armin Schäfer (PwC Bielefeld)

  1.  

06/2019

Ubg 6/2019, 305 ff.

Abzugsverbot für Sonderbetriebsausgaben nach § 14 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 KStG oder § 4i EStG in Abhängigkeit vom ausländischen Gruppenbesteuerungsregime

Zusammen mit Prof. Dr. Cornelia Kraft (FH Bielefeld)

  1.  

07/2019

IWB 14/2019

Besonderheiten des Art. 7 DBA Australien 2015 – Niederschlag des BEPS-Projekts und modellartige Züge für zukünftige deutsche Abkommen

  1.  

12/2019

FR 24/2019, 1115 ff.

Fremdvergleichsmaßstab bei fehlender Besicherung von Darlehensbeziehungen im Konzern
Zusammen mit Prof. Dr. Cornelia Kraft (FH Bielefeld)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Für den Inhalt verlinkter Seiten wird keine Haftung übernommen. Es sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.